Archiv der Kategorie: 2012

Schachzeitung JugendSchach Ausgabe 10 2012

Seit Wochen fesselt uns der Spitzensport an die Fernseher oder wenn es sich um die Schacholympiade handelt an die Computerbildschirme, da man dieses sportliche Großereignis ja leider nicht im Fernsehen verfolgen kann. Dafür aber hervorragend im Internet.

Und jedes Mal fange ich an mich über die Berichterstattung zu ärgern, vor allem wenn ich die Reporter und Journalisten reden und fragen höre, wie sich denn der Sportler, die Sportlerin die riesige Enttäuschung erklärt, dass er/sie nur Vierter oder Fünfter wurde? Was für eine Blamage für den deutschen Sport, so heißt es dann. Das Unwort des Jahres wird aus meiner Sicht „Zielvereinbarung“!

Im Schach führen wir ja ähnliche Diskussionen und können uns nicht darauf verständigen, ob nun Platzierungen unter den ersten Zehn oder Punktausbeute wie 6 Punkte aus 9 Partien nun ein gutes oder ein schlechtes Ergebnis sind.
Für mich haben die deutschen Nachwuchsspieler bei den vielen internationalen Anlässen gute Ergebnisse erzielt. Da war die Weltmeisterschaft U20 mit einem Niclas Huschenbeth unter den ersten Zehn und auch die Platzierungen der anderen Deutschen war gut. Bei der Studentenweltmeisterschaft erkämpfte sich Sarah Hoolt einen dritten Platz und Judith Fuchs einen fünften. Herzlichen Glückwunsch zu all diesen Ergebnissen.

In diesem Heft wird ausführlich über die Europameisterschaft U8 bis U18 berichtet. Sie wurde erfolgreich in Prag ausgerichtet und es gab keine Medaille. Daher ein schlechtes Ergebnis? Aus meiner Sicht nicht. Bernd Rosen hat einige Partien und Stellungen für die Leser aufbereitet. Ich wünsche viel Spaß damit.

Und wegen der Nähe der Zeitung JugendSchach zur Deutschen Schachjugend konnten wir es uns nicht verkneifen, den großartigen Erfolg – und dies ist nun wirklich einer – des Vorstandsmitgliedes Felix Graf, Jugendsprecher in der DSJ, herauszustreichen. Wann gewinnt auch schon mal ein Jugendlicher ein großes international topbesetztes Open?

Ich wünsche viel Vergnügen mit dieser Ausgabe und den Teilnehmern bei der kommenden Jugendweltmeisterschaft tolle Erlebnisse und gute Partien.

Ihr/Euer Jörg Schulz

 JugendSchach Ausgabe 10 2012 jetzt kaufen

 JugendSchach Ausgabe 10 2012 jetzt kaufen

Schach spielen!

Aktuelles

DSJ Vorstand Felix Graf gewinnt Dresdner Schachfestival
Europameisterschaft bestens organisiert
Jugendeuropameisterschaft 2012

Schachserien

Taktik Matt in 1 Zug
Taktik Matt in 2 Zügen
Beiträge zur Schachdidaktik 78
ChessBase DVD Rezensionen
Eröffnungsecke
Taktik für Fortgeschrittene und Vereinsschach
Kombiecke
Schachtaktik 10
Lösungen

JugendSchach

Terminkalender

Regelecke (60)

DSJ Forum

Mädchenschach – ChessGirlsCamp
Allgemeine Jugendarbeit – Tandemturnier
Schulschach Schachlehrer, Schachlehrerin des Jahres gesucht
Ausbildung – Schulschachkongress

 

 JugendSchach Ausgabe 10 2012 jetzt kaufen

Schachzeitung JugendSchach Ausgabe 09 2012

Zum Ende der Ferienzeit – man sagt es seien die Sommerferien, auch wenn die Jahreszeit nicht immer zu erkennen ist – kommt das neue Heft JugendSchach zu Ihnen/Euch ins Haus.

Es bietet vor allem durch die Lehrserien viel Stoff, mit dem man es sich im Liegestuhl bequem machen kann, um in Ruhe die Aufgaben durchzuarbeiten, die teilweise selbst auf einem solchen von unseren Redakteuren erstellt wurden. Zumindest Bernd Rosen berichtete in seiner Mail mit einem Teil seiner Beiträge vom Schachcampingplatz an der Atlantikküste in Frankreich. Auf der Internetseite von ChessBase findet man übrigens einen schönen Artikel mit vielen Bildern von diesem einzigartigen Campingplatz.

Andere hingegen mussten am Brett bei Meisterschaften schwitzen beziehungsweise befinden sich gerade in den letzten Vorbereitungen zu den kommenden Meisterschaften. Denn jetzt stehen die Welt- und Europameisterschaften der Jugendlichen an, derzeit läuft die EU-Meisterschaft für die Kleinen und die Junioren-WM für die Großen. Und Ende des Monats startet der schachliche Höhepunkt die Schacholympiade in Istanbul, bei der das deutsche Schach mit den bestmöglichen Mannschaften startet und ja vielleicht wieder wie im vergangenen Jahr bei der Europameisterschaft mit einer Überraschung aufwarten kann.

Eine Bronzemedaille holten auf jeden Fall schon mal die Nachwuchsspieler bei der Europameisterschaft für Mannschaften U18. Ein guter Auftakt für die kommenden Meisterschaften.

Ihnen allen drücken wir die Daumen für den Erfolg, den anderen für gutes Wetter, damit es mit der Erholung klappt!

Und zuletzt: viel Vergnügen mit dieser Ausgabe wünscht

Ihr/Euer Jörg Schulz

Schach spielen!

Aktuelles

Mannschaftseuropameisterschaft U18
10. Deutsche Internetjugendmeisterschaft
Saarländischer Nachwuchscup 2012

Schachserien

Taktik Matt in 1 Zug
Taktik Matt in 2 Zügen
JugendSchach Endspielkartei H.8
Schachstrategie 42
Beiträge zur Schachdidaktik 77
ChessBase DVD Rezensionen
Eröffnungsecke
Taktik für Fortgeschrittene und Vereinsschach
Kombiecke
Schachtaktik 08
Lösungen

JugendSchach

Terminkalender

DSJ-Forum

Ausbildung – Schulschachpatent
Schulschach – Qualitätssiegel Deutsche Schachschule
Öffentlichkeitsarbeit – Schach macht schlau
Termine – Termine – Termine
Mädchenschach – Mädchen- und Frauenkongress

Neue Serie „ChessBase Rezensionen“

Liebe JugendSchach Leser,

wir haben die neue Serie „ChessBase-Rezensionen“ in JugendSchach begonnen.

Diesmal mit einer Rezension der DVD

„Daniel King – Powerplay 17: Ein Angriffsrepertoire mit 1. e4“

Für alle neugierigen Noch-Nichtabonnenten ; ) eine Vorschau der Seite

Wir würden gern Eure Meinung hören und würden uns freuen wenn Ihr an unserer Umfrage auf Facebook teilnehmt und einen Kommentar hinterlasst.

Hier gehts zur Umfrage www.facebook.com/JugendSchach/questions/

Schachzeitung JugendSchach Ausgabe 08 2012

Der Redaktionsschluss der letzten Ausgabe fiel direkt mit dem Ende der Deutschen Jugendmeisterschaft zusammen. Als die neuen Deutschen Meister ermittelt waren und die Siegerehrung beendet, hätten auch schon die Artikel fertig sein müssen. Irgendwie haben das die Autoren und die Redaktion auch geschafft.
Vorsichtshalber hatte ich im letzten Vorwort geschrieben: „Viele der Redakteure waren als Trainer auf der DEM aktiv und mussten in Windeseile ihre Artikel erstellen. Dafür vielen Dank und schon jetzt eine kleine Entschuldigung dafür, falls sich doch kleine Fehler eingeschlichen haben sollten!“
Ja und so ist es gekommen. Es hat sich ein Fehler eingeschlichen, den unsere aufmerksamen Leser natürlich sofort bemerkt haben.
Es fehlten bei der Berichterstattung von den Jugendmeisterschaften die Siegerfotos von den Mädchen U10 Jana Schneider und U12 Clara Victoria Graf. Wir bitten das zu entschuldigen vor allem auch gegenüber den beiden Mädchen und holen das natürlich in dieser Ausgabe nach.

Natürlich wird auch diese Ausgabe noch von den Jugendmeisterschaften dominiert, denn es fehlten ja noch die Tabellen der offenen Turniere und auch Bernd Rosens Partierückblick auf die Deutschen Meister war ja noch nicht abgeschlossen. Natürlich hat die DEM auch genügend Kombinationsstoff für Uwe Kersten geliefert, so dass auch die Kombiecke von der Deutschen Jugendmeisterschaft in den nächsten Ausgaben profitieren wird.

In einigen Bundesländern haben schon die Sommerferien begonnen, in anderen muss noch in den Schulklassen geschwitzt werden. Erholung ist trotzdem in diesen Wochen für fast alle angesagt. Fast alle, denn für einige unserer starken Jugendlichen stehen die nächsten Turniere schon wieder an. So die Meisterschaft der Europäischen Union in Österreich und die Europameisterschaft der Jugend in Prag.

Den im Einsatz Befindlichen drücken wir die Daumen und wünschen viel Erfolg, allen anderen eine schöne Feriensommerzeit!

Und zuletzt: viel Vergnügen mit dieser Ausgabe wünscht

Ihr/Euer Jörg Schulz

JugendSchach Ausgabe 08 2012 jetzt kaufen

JugendSchach Ausgabe 08 2012 jetzt kaufen

Schach spielen!

Aktuelles

Deutsche Jugendmeisterschaften 2012 (Teil 2)
DEM 2012 Nachbetrachtung von Bernd Rosen (Teil 2)

Schachserien

Eröffnungsecke – Nimzowitschindisch Sämisch-System
ChessBase DVD Rezensionen
Taktik Matt in 1 Zug
Taktik Matt in 2 Zügen
Taktik für Fortgeschrittene und Vereinsschach
Kombiecke
Schachtaktik (07)
Lösungen

JugendSchach

Terminkalender

DSJ-Forum

Internationale Jugendarbeit – deutsch – russisches Jugendparlament
Schulschach – Schulschachpatentseminar
Allgemeine Jugendarbeit – Jugendmesse YOU
Internationale Jugendarbeit – Jugendaustausch Japan
Mädchenschach – Mädchenschachnacht
Mädchenschach – ChessGirlsCamp Saarland
Mädchenschach – Mädchen- und Frauenkongress
Schulschach – Schachlehrer, Schachlehrerin des Jahres gesucht
Allgemeine Jugendarbeit – Qualitätssiegel Kinder- und Jugendschach
Termine – Termine – Termine
Ausbildung – DSJ Akademie

JugendSchach Ausgabe 08 2012 jetzt kaufen

Schachzeitung JugendSchach Ausgabe 07 2012

Im letzten Heft machte ich auf die Internetwahl zum Spieler und zur Spielerin des Jahres aufmerksam und jetzt nachdem die Deutschen Jugendmeisterschaften schon wieder Geschichte sind und damit natürlich Hauptthema in diesem Heft, kann ich die Auflösung bekannt geben.

In der U20 siegten GM Niclas Huschenbeth und Hanna-Marie Klek. In der U14 setzen sich Matthias Blübaum und Sonja Maria Bluhm durch.
Herzlichen Glückwunsch allen!

An der Wahl beteiligten sich mehr als 1.500 Internetnutzer. Und welche Bedeutung diese Auszeichnung für die Spieler und Spielerinnen hat, zeigte die Videoeinspielung von Niclas Huschenbeth, der nicht zur Eröffnungsfeier der DEM kommen konnte und sich per Video bei den 1.000 Teilnehmern und seinen Wählern für die erneute Wahl nach 2011 bedankte.

Der Deutsche Schachbund zeichnet den Trainer des Jahres aus, der von einer Fachjury des DSB gewählt wird. Für das Jahr 2011 vergab man die Auszeichnung an den A-Trainer Holger Borchers, der sich seit Jahrzehnten im Jugendbereich einen Namen als Schachtrainer erworben hat. Er war sichtlich gerührt, als er aus den Händen des DSB-Präsidenten Herbert Bastian den Preis auf der Eröffnungsfeier erhielt. Man kann schon fast sagen für ein Lebenswerk, obgleich Holger Borchers weiterhin als Kinder- und Jugendtrainer und in der Ausbildung von Übungsleitern aktiv ist, so wie natürlich für Brandenburg auch auf der DEM 2012.
Einen herzlichen Glückwunsch auch an ihn!

Wie schon gesagt, bildet die hervorragende Deutsche Jugendmeisterschaft den inhaltlichen Schwerpunkt in diesem Heft. Bernd Rosen war selbst vor Ort und stellt die ersten Deutschen Meister vor. Eine Fortsetzung wird es im nächsten Heft geben.

Viele der Redakteure waren als Trainer auf der DEM aktiv und mussten in Windeseile ihre Artikel erstellen. Dafür vielen Dank und schon jetzt eine kleine Entschuldigung dafür, falls sich doch kleine Fehler eingeschlichen haben sollten!

Viel Vergnügen wünscht

Ihr/Euer Jörg Schulz

JugendSchach Ausgabe 07 2012 jetzt kaufen

JugendSchach Ausgabe 07 2012 jetzt kaufen

 

Schach spielen!

Aktuelles

Deutsche Jugendmeisterschaften 2012
DEM 2012 Nachbetrachtung von Bernd Rosen

Schachserien

Taktik Matt in 1 Zug
Taktik Matt in 2 Zügen
Beiträge zur Schachdidaktik (76)
Eröffnungsecke – Nimzowitschindisch Sämisch-System
Taktik für Fortgeschrittene und Vereinsschach
Kombiecke
Schachtaktik (07)
Lösungen

JugendSchach

Terminkalender

DSJ-Forum

Allgemeine Jugendarbeit – Kinder- und Jugendreisen
Sportpolitik – Deutscher Bürgerpreis 2012
Schulschach – Lehrerfortbildung
Schulschach – Deutsche Schachschule
Sportpolitik – Ein Buch über „Fankultur“
Mädchenschach – Mädchen- und Frauenkongress

JugendSchach Ausgabe 07 2012 jetzt kaufen