Schachzeitung JugendSchach Ausgabe 07 2020

Ich hoffe alle sind gesund, in diesen Zeiten nach wie vor das Wichtigste! Alles andere steht dahinter zurück.
Es wird gelockert und gelockert, allerdings recht unterschiedlich in den einzelnen Bundesländern. Einige Vereine nehmen dadurch ihren Spielabend wieder auf und bieten als Präsenzveranstaltung wieder Training an. An Turniere und Mannschaftskämpfe ist aber noch nicht zu denken. Oder vielleicht doch? Mal sehen was in Thüringen und Brandenburg passiert.

Die Deutsche Schachjugend bietet im Juli als erste Präsenzveranstaltung ihr Kinderschachcamp U9 an (Ausschreibung siehe DSJ Forum). Gerade die Kinder sind von den Kontaktsperren besonders betroffen, sie benötigen die Nähe zu einander, den direkten Austausch, Kontakt, weshalb ja auch die Grundschulen und Kindergärten als erstes wieder schrittweise an den Normalbetrieb herangeführt werden. Und so freut sich die DSJ, dass sie eben für diese Gruppe auch ihre erste Veranstaltung wieder mit direkter Begegnung anbieten kann. Sie findet in Schleswig-Holstein statt, einem Bundesland mit geringen Infektionszahlen.

Aber das Onlineschach hat auch seine guten Seiten. Man kann Formate anbieten, die sonst undenkbar sind. Man denke nur an den ersten weiblichen europäischen Ländervergleich XXL mit 11 Ländern und Regionen, den die DSJ organisierte. Er wäre ohne Onlineschach undenkbar. Oder das Geschlechterduell weibliche Jugend U18 gegen die Frauen des DSB. Auch das als Präsenzveranstaltung kaum denkbar.

Die schrittweise Öffnung der Schulen hat die DSJ auch genutzt um die Deutschen Schulschachmeisterschaften, die im Mai alle ausfielen, online durchzuführen. Zum Teil eine Herkulesaufgabe für die Schulen, dies zu organisieren, aber man hat an den Reaktionen gesehen, sie wollen wieder in den Normalbetrieb zurückkehren und haben alles versucht, um es möglich zu machen dort mitzuspielen. Mehr darüber in der nächsten Ausgabe.

Was aber immer bleibt ist das Training zu Hause am Brett mit dem Buch oder der Schachzeitschrift daneben.
Und deshalb freue ich mich, den Lesern und Leserinnen wieder viel Trainingsmaterial unserer Autoren anbieten zu können. Damit sie schachlich fit sind, wenn es wieder losgeht!

Ich wünsche allen viel Spaß bei den vielen Onlineangeboten, beim Spiel im Privaten, beim Training. Vor allem aber weiterhin Geduld und Gesundheit.
Und natürlich viel Spaß und lehrreiche Stunden mit der neuen Ausgabe unserer Zeitung JugendSchach!

Ihr / Euer
Jörg Schulz

 

Schachzeitung JugendSchach 07 2020 kaufen

Schach spielen!

Aktuelles

Onlineschach – weitere Turniere online durchgeführt

Schachserien

Lernen von den Klassikern: Angriffe richtig führen! (3) Lernen von David Bronstein
Eröffnungsecke: Vierspringerspiel Nimzowitsch-Variante
Taktik Matt / Vorteil 1 Zug – Bauerngewinn
Taktik Matt / Vorteil in 2 Zügen
Taktik für Fortgeschrittene und Vereinsschach Vorteil / Matt
Kombiecke: Kombinationen von und mit GM Luis Engel
Beiträge zur Schachdidaktik 160: Schachdidaktische Modelle 23 – Der markierte Bauer
Schachtaktik 07/2020
Lösungen

JugendSchach

DSJ-Forum

DSJ Jubiläum – 50 Jahre Deutsche Schachjugend 1970 – 2020
mit dem Schachlösewettbewerb der Schwalbe 3/5 u.v.m.
Jugend macht mit – Bundesjugendkonferenz Bundesregierung
Kinderschach – Ausschreibung Kinderschachcamp
Soziales Engagement – Corona-Projekte von terre des hommes
Termine – Termine – Termine

Titelbild von StartupStockPhotos auf Pixabay