JugendSchach Ausgabe 09 1998

Vom großen und kleinen Schach handelt das neue JugendSchach. Ihr findet zum Beispiel alle Tabellen der gerade beendeten Weltmeisterschaft der Klassen U10 bis U18, auf der DSJ-Vertreter teilweise mit sehr guten Ergebnissen aufwarteten, wobei die Partiennachlese im nächsten Heft folgt, dafür benötigt man etwas länger!
Mit dem großen Schach zu tun haben auch die nagelneuen Kaderlisten des Deutschen Schachbundes, wobei natürlich nur die Jugendlichen aus den Erwachsenenkadern hier aufgelistet werden. Ich denke, diese Listen sind auch für Euch, die Ihr Euch nicht darin wiederfindet, interessant, bestimmt kennt Ihr den einen oder anderen, habt vielleicht
schon mal gegen sie spielen dürfen.
Das kleinere Schach hat Holger Borchers bei den Uli- und U13-Meisterschaften in Oberhof-Thüringen gefunden. Bestimmt schreien jetzt einige auf, denn immerhin sind das Deutsche Meisterschaften, zu denen man sich auch mühsam qualifizieren muß, doch im Verhältnis zu den Weltmeisterschaften nenne ich das mal kleines Schach.
Holger hat sich wieder sehr bemüht, für Euch lehrreiche Partien herauszusuchen und hat sie
in seiner humorvollen, kraftvollen Art kommentiert. Es lohnt wirklich, diese Partien intensiv zu studieren und in Euren Trainingsgruppen durchzuspielen.
Die Deutschen Meisterschaften hatten Euch um eine Kombiecke gebracht, war einfach kein Platz mehr dafür gewesen. Da dies einiges Murren erzeugte, gibt es diesmal für alle, die ohne Kombiecke gar nicht wissen, wie sie die Zeit herumbringen sollen (in Schulstunden zum Bei-spiel), zwei Kombiecken, eine davon nachgeholt sozusagen.
Da auch diesmal der Platz nicht ausreichte, fehlt im Heft 9 ,,Teste Dein Rechenvermögen“ – ist dann aber im Heft 10 auf alle Fälle wieder mit von der Partie.
Eine neue Endspielserie beginnt in diesem Heft. Dr. Michael Berndt hofft, daß Ihr nun fit seid in den Turmendspielen, beziehungsweise Ihr so viele Tips bekommen habt, daß Ihr jetzt eigen-ständig weiter trainiert, und möchte Euch nun einführen in die komplizierten Endspiele Springer gegen Läufer.
Neben einigen Infos nur zum Lesen also viel Schachmaterial zum Bearbeiten am Schachbrett für die beginnenden kalten, langen Winterabende und -Nächte.
Viel Spaß dabei wünscht Euch

Ihr / Euer Redakteur, 1. Vorsitzender der DSJ

Jörg Schulz

Aktuelles

Jugendweltmeisterschaften
Deutsche Jugendmeisterschaften in Oberhof
Meldungen

Schachserien

Läufer-Springer-Endspiele I
Kombi-Ecke
Lösungen

Termine

DSJ-Forum
Stell Dir vor, es ist Schachturnier und keiner geht hin!
Parick Wiebe im Vorstand der Deutschen Sportjugend
Den König Schützen
Termine