Schlagwort-Archive: schach taktik

JugendSchach Ausgabe 03 2011

Nach den winterlichen Aufregungen Ende des vergangenen und zu Beginn diesen Jahres ist jetzt wieder etwas Ruhe eingekehrt, sozusagen das normale schmuddelige Wetter, wie wir in Norddeutschland sagen. Ruhe herrscht auch im Turnierbereich, wobei so allmählich rücken die Qualifikationswettbewerbe für die Deutschen Kinder- und Jugendmeisterschaften in den Vordergrund. In einigen östlichen Bundesländern, die die sogenannten Winterferien haben, haben schon die ersten Kinder und Jugendlichen sich für die Deutschen Meisterschaften als Landesmeister qualifiziert. Die meisten anderen haben noch bis zu den Frühjahresferien (Hamburg) beziehungsweise Osterferien Zeit und können noch schnell einige Trainingseinheiten einschieben, am besten mit dem vielseitigem Material von JugendSchach, also schnell noch einige Taktikaufgaben lösen, am besten direkt vom Blatt, das übt noch mehr, oder die Strategiethemen aufgreifen, die Endspielregeln noch mal verfestigen und sich mit neuen Ideen in den Eröffnungen beschäftigen.

Die Truppe mit den jungen Talenten im DSB, die sogenannte Prinzengruppe, hat über das Jahr auch viele Trainingstermine, ein besonderer mit dem ehemaligen Weltmeister Alexander Khalifman stand Anfang des Jahres auf dem Programm, mehr dazu in diesem Heft.

Aufmerksam machen möchte ich an dieser Stelle auf das DSJ-Forum, denn dort wird von Schulen und Vereinen berichtet, die für ihre gute Arbeit mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden und es finden sich dort vor allem Ausschreibungen für zwei Patentseminare: Einmal für das Kinderschachpatent und dann für das Mädchenschachpatent. Zwei Zielgruppen, die sich leider noch viel zu wenig in unseren Vereinen finden, was auch daran liegt, dass viele Jugendleiter nicht so recht wissen, wie man mit ihnen umzugehen hat, wie das Training auf sie zuzuschneiden ist. Daher ist die Teilnahme an diesen Seminaren nur zu empfehlen.

Weiterhin empfehlen wir allen aktiven Jugendgruppen die Teilnahme am Jugendevent der deutschen sportjugend in Burghausen vom 23.-26.06.2011. Dort treffen sich ca. 2000 Jugendliche aus allen Sportarten, präsentieren diese und haben eine ganze Menge Spaß am Ausprobieren und sich Messen in fremden Sportarten und beim Extrakonzert der Fantastischen Vier, das es so nur für die Teilnehmer am Jugendevent gibt. Mehr dazu in diesem Heft.

Ich wünsche viel Spaß mit dieser Ausgabe von JugendSchach und grüße Sie alle herzlich

Ihr/Euer Jörg Schulz

 

Schach spielen!

Aktuelles
Ehemaliger Weltmeister Alexander Khalifman trainiert Prinzengruppe
Jugendevent der Deutschen Sportjugend
Schach und Schule – das macht Spaß

Schachserien
Taktik Matt in 1 Zug
Taktik Matt in 2 Zügen
Die Endspielkartei B.3.7
Schachstrategie (32)
Eröffnungsecke Spezial Endspielstrategie im Wolga-Benkö-Gambit (Teil 1)
Taktik für Fortgeschrittene und Vereinsschach
Kombiecke – DLM Stuttgart 2010 Teil 3
Schachtaktik (3)
Lösungen

JugendSchach

Terminkalender

Aktuelles
Regelecke (51) mit ISR Klaus Deventer

DSJ-Forum
Allgemeine Jugendarbeit – Verleihung Qualitätssiegel
Ausbildung – Schulschachpatent
Öffentlichkeitsarbeit – Videowettbewerb
Ausbildung – Kinderschachpatent
Allgemeine Jugendarbeit – Verleihung Qualitätssiegel
Ausbildung – Mädchenschachpatent

 

Bestellen Sie dieses Heft hier

Schachtaktik zum Mitmachen Gewinner August 2010

Banner - Schachtaktik zum Mitmachen!

Die 4 Gewinner der Büchergutscheine im August sind Fabian Lobmeyer (Springer),  Gregor Wolf (Läufer),  Ludwig Stern (Turm) und Philip Baier (Dame). Herzlichen Glückwunsch!

Schachtaktik zum Mitmachen – die Gewinnstellungen im August.

Der Einsendeschluss für die nächste und LETZTE Folge Schachtaktik zum Mitmachen ist am 10.09.2010.

Wie es funktioniert erfahrt Ihr HIER

Fabian Lobmeyer (Springer), Gregor Wolf (Läufer), Ludwig Stern (Turm) und Philip Baier (Dame)

Schachtaktik zum Mitmachen Gewinner Juli 2010

Banner - Schachtaktik zum Mitmachen!

Die 4 Gewinner der Büchergutscheine im Juli sind Anika Lange (Springer), Markus Mühlbacher (Läufer), Julia Walker (Turm) und Herbert Birkle (Dame). Herzlichen Glückwunsch!

Schachtaktik zum Mitmachen – Die Ein- und Reinfälle der JugendSchach Ausgabe 08/2010

Der Einsendeschluss für die nächste Folge Schachtaktik zum Mitmachen ist am 10.08.2010.

Wie es funktioniert erfahrt Ihr HIER

Schachtaktik zum Mitmachen Gewinner Juni 2010

Banner - Schachtaktik zum Mitmachen!

Die 4 Gewinner der Büchergutscheine im Juni sind Gregor Wolf  (Springer), Michael Heilmann (Läufer), Dennis Hummel (Turm) und Johannes Ebner (Dame). Herzlichen Glückwunsch!

Schachtaktik Zum Mitmachen 07 2010 die 4 Brettstellungen der Gewinner als PDF

Der Einsendeschluss für die nächste Folge Schachtaktik zum Mitmachen ist am 10.07.2010.

Wie es funktioniert erfahrt Ihr HIER.

Preisausschreiben Schachtaktik zum Mitmachen: Die ersten Gewinner stehen fest und nächster Einsendeschluss

Banner - Schachtaktik zum Mitmachen!

Unsere Aktion „Schachtaktik zum Mitmachen“ wurde gut angenommen und die ersten 4 Gewinner der Büchergutscheine sind Norbert Temmen (Springer), Gregor Walliser (Läufer), Thomas Müller (Turm) und Uwe Hartig (Dame). Herzlichen Glückwunsch!

Der Einsendeschluss für die nächste Folge Schachtaktik zum Mitmachen ist am 10.6.2010.

Die Deutsche Schachjugend und der JugendSchachVerlag rufen alle Schachvereine, Schachgruppen und Freunde des Schachs zur Einsendung von taktischen Einfällen, Reinfällen oder verpassten Gelegenheiten der Saison 2009/2010 auf (Zeitraum 09/2009 bis 08/2010).

Unter den Einsendern wird jeden Monat in vier Rubriken je ein Büchergutschein der Firma Euro Schach Dresden im Wert von 20,00 EUR unter Ausschluss des Rechtsweges ausgelost.

Die Aktion läuft von April bis August 2010, Einsendeschluss ist der 10. des Folgemonats.

Die Auswertung erfolgt getrennt nach vier Rubriken entsprechend der in JugendSchach verwendeten Spielstärkeeinteilung anhand der Spielfiguren:

Springer – Hobbyschach bis 1200 DWZ

Läufer – Fortgeschrittene 1201 bis 1500 DWZ

Turm – Vereinsschach 1501 bis 1800 DWZ

Dame – Turnierspieler ab DWZ 1801

Die Einsendungen müssen die Namen und die DWZ der Spieler, den Spielort und das Datum der Partie sowie die Turnierbezeichnung und die Anschrift des Einsenders enthalten. Bitte auf dem Partieformular die Zug-Nr. kennzeichnen, bei der der Einfall, Reinfall oder die verpasste Gelegenheit beginnen und die Lösung aufschreiben.

Mit der Einsendung gibt der Einsender auch sein Einverständnis zur kostenlosen Veröffentlichung durch den JugendSchachVerlag. Vorgesehen ist die regelmäßige Veröffentlichung ausgewählter Einsendungen in JugendSchach, bei großem Erfolg könnte auch ein Schachbuch des Verlages daraus entstehen.

Die Einsendungen bitte schicken an:

per E-Mail
verlag@jugendschach.com

per Fax
0351 4161639

per Post
Euro Schach Dresden
GB JugendSchachVerlag
Oskar-Mai-Straße 6
01159 Dresden